Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz
Sie sind hier: Website > News & Termine > Aktuelles & Termine > 

Klimaschutzministerin Katrin Eder zu Besuch im WasserWissensWerk

Klimaschutzministerin Katrin Eder zusammen mit Katrin Riedel, Projektleiterin des WasserWissensWerks

 

Anlässlich einer Bescheidübergabe an den Wasserzweckverband im Landkreis Birkenfeld für den Einsatz künstlicher Intelligenz an der Steinbachtalsperre besuchte die Klimaschutzministerin das WasserWissensWerk.

Nach ihrem Rundgang zeigte sich die Ministerin beeindruckt von der Ausstellung. „Auf sehr anschauliche und spannende Weise wird jungen wie erwachsenen Besucherinnen und Besuchern alles Wissenswertes rund um das Thema Wasser nähergebracht und vermittelt, wie wertvoll und schützenswert unser Lebensmittel Nr. 1 ist.“

 

 

Katrin Eder: „Mit künstlicher Intelligenz Sicherheit der Wasserversorgung steigern und Energieverbrauch senken“ (rlp.de)

Vor dem WasserWissensWerk übereichte sie an Uwe Weber, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen und Vorsitzender des Wasserzweckverbandes Birkenfeld, einen Förderbescheid des Landes über 136.000 Euro. Hauptziel des Projektes, an dem neben dem Wasserzweckverband auch die Stadtwerke Trier und die beauftragte Firma Xylem beteiligt sind, ist eine energetische Optimierung der Trinkwasserversorgung in der Region.

WasserWissensWerk
Am Steinberg 1
55758 Kempfeld

Telefon:  06786 / 290 93 210
info[at]wzv-birkenfeld.de

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag:
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Der Eintritt ist kostenfrei

 

 

Copyright © 2021 WasserWissensWerk
Gestaltung und Programmierung: kreative-medien.de